info@aquasain.de

Aquasain kaufen

Aquasain

Installation der Aquasain Entkalkungsanlage

Die Installation der Entkalkungsanlage ist einfach und platzsparend

Installation der Aquasain Entkalkungsanlage

Das System wird in die Hauptwasserleitung eingebaut, so dass das gesamte Leitungswasser der Wasserinstallation hindurchfließt. Mithilfe eines Fachmanns können Sie die Entkalkungsanlage in weniger als 2 Stunden einbauen und ab sofort Wasser mit besserer Qualität genießen.

Da die Aquasain Entkalkungsanlage nur ein wenig dicker als die Wasserleitung ist, nimmt sie kaum Platz ein und kann praktisch überall eingebaut werden.

Im folgenden Video sehen Sie ein Beispiel für die Installation der Aquasain Entkalkungsanlage.

Hier können Sie die Montageanleitung herunterladen

Download

Technische Daten

  • Aquasain funktioniert bei allen Wassertypen mit Trinkwasserqualität. Die maximale Gesamthärte, die Aquasain behandeln kann, beträgt ungefähr 40° fH. Leitungswasser aus Wasserwerken hat normalerweise eine geringere Wasserhärte, Brunnenwasser andererseits kann diesen Wert auch übersteigen. In diesem Fall können zwei Entkalkungsanlagen hintereinander geschaltet und dadurch der Zinkgehalt im behandelten Wasser erhöht werden.
  • Wird Ihr Wasser von den Stadtwerken geliefert, ist das Vorsetzen eines Filters nicht nötig. Falls Ihr Wasser allerdings aus einem Brunnen kommt und eine Trübung von mehr als 1 NTU vorweist, ist die Installation eines 50-µm-Filters vor der Entkalkungsanlage notwendig.
  • Für die korrekte Installation ist keine bestimmte Position vorgeschrieben. Sie kann horizontal wie auch vertikal eingebaut werden.
  • Die Entkalkungsanlage Inhibitor, funktioniert mit allen Materialien, mit Metallrohren sowie mit Plastikrohren.
  • Höchstmöglicher Druck 20 bar.
  • Der maximale Druckverlust für Geräte und Installationen liegt bei 0,25 bar bei maximalem Arbeitsdruck und maximalem Durchflussvolumen.
  • Die maximale Wassertemperatur für eine optimale Funktionsweise von Aqusain liegt bei 70 ºC bis 80 °C (übliche Temperatur für einen Haushalt).
  • Verwendete Materialien: Hülse und Katode aus Kupfer, Anode aus einer Zink-Magnesium-Legierung.
  • Lebensdauer der Entkalkungsanlage Inhibitor bei durchgehendem Durchfluss: 10 Jahre. Zu erwartende Lebensdauer bei normalem Gebrauch in Haushalten: 15 bis 20 Jahre.
  • Sollte nach einer gewissen Zeit (länger als 2 bis 3 Jahre) die Wirkung abnehmen, liegt das sicherlich daran, dass die Zinkanode verschmutzt ist. In diesem Fall muss man die Anlage ausbauen und für eine Stunde in ein Essigbad legen.
Installation

Modelle der entkalkungsanlage

INNENDURCHMESSER DURCHFLUSS (m3/h) LÄNGE (mm) INDIKATIVE ANWENDUNGSBEREICHE
Zoll mm
3/4" 22 mm 2,22 205 Normales Wohnhaus
1" 28 mm 3,84 270 Großes Wohnhaus oder Wohnhaus mit bis zu 5 Parteien
1 1/4" 35 mm 5,76 270 Wohnhaus mit bis zu 16 Parteien und Industrie
1 1/2" 42mm 8,52 270 Wohnhaus mit bis zu 25 Parteien und Industrie
2" 54 mm 15,30 380 Wohnhaus mit bis zu 45 Parteien und Industrie

Maße der Aqusain Entkalkungsanlage mit einem Durchmesser von ¾” oder 22mm

Die Länge der Aquasain Entkalkungsanlage ¾“ oder 22mm beträgt 20cm.

Wenn man am Ort der Installation keine 22 mm-Kupferrohre hat und deshalb den Verbindungsteile-Satz aus Messing benutzt, kommt man auf eine Gesamtlänge von 22,5 cm.

Das Gerät ist etwas dicker als die Rohrleitung, in die es eingebaut wird und wiegt nicht mehr als 800 Gramm.

Copperpipe

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Kundendienst

Bildergalerie

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6

Bild 7

Bild 8

Mehr…

Aquasain

Lösen Sie Kalkprobleme mit unserem Handbuch

KALK stoppen im Haus OHNE WARTUNG

Nierensteine: Kann ich Leitungswasser trinken? In Ihrer Region: Virginia

Wir benutzen Cookies, um unseren Service an die Wünsche und Erwartungen unserer Kunden besser anzupassen. Akzeptieren Mehr Information